News "NeueWelt" - Eröffnung am 01.01.2018

WOW - diesmal können wir uns einfach nicht bremsen und es entstehen immer mehr Highlights. Dadurch verzögert sich die Eröffnung leider bis zum 01.01.2018. Unter anderen wird es jetzt einen spektakulären 2,50m langen Kamin im Spielzimmer geben, eine gigantische Regendusche in einem dreidimensionalen, indirekt beleuchteten Bergmassiv und viele viele weitere Design Highlights (Auflistung siehe weiter unten). Der Preis erhöht sich dadurch um 30€ , wer aber noch bis zum 01.01.2018 bucht erhält noch den alten Preis (180/210€)!

offene Regendusche

Entdecken Sie die Highlights im Überblick:

  • italienische Designer Fliesen
  • Fußbodenheizung
  • bis zu 8m hohe Decken
  • ca. 80 freiliegende Balken - Chaletstil
  • gemütlich, indirekt beleuchtete Schrägen (Dachgeschoss)
  • Loftcharakter gepaart mit einer offenen Galerie (Küche)
  • 50m² großes SM Spielzimmer
  • Schlafzimmer mit offenem Designer Bad
  • ausgefeiltes Lichtkonzept u.a. auch dimm bar

Das Spielzimmer:

  • mit einem 2,5m langem Kamin
  • 5m² großer Spiegel
  • selbst angefertigte SM Möbel (Gynstuhl, Strafbock, Fesselstuhl, rollbarer Käfig mit Fixierungsliege, Flaschenzug, Bondagegarten) und Zubehör
  • Stereoanlage

Das offene Bad:

  • indirekt beleuchtete, freistehende Badewanne mit Christalleuchtern darüber
  • Regendusche umgeben von einem dreidimensionalen, indirekt beleuchteten Bergmassiv und einem eingefassten, beleuchteten Ablagefach
  • Doppelwaschbecken auf einer aufbereiteten Werkbank
  • italienische Designerarmaturen in schwarz
    • Regenduschkopf hängt von der Decke an einem Balken
    • Waschtischarmaturen werden in einem massivholz Balken eingefasst
  • abgetrenntes WC

Das Schlafzimmer:

  • selbstangefertigtes Designerbett und Nachtschränke aus Massivholz
  • Fellfußvorleger, Fellkissen und Felldecke passend zum Chaletstil
  • romantischer Betthimmel und Christallleuchten
  • Blick in das offene Badezimmer
  • drehbarer Fernseher und damit auch sichtbar aus der Badewanne oder Dusche heraus
  • eine aus dem Gutshof stammende 300 Jahre alte Treppe (aufbereitet) in die Galerie führend

Galerie (Küche):

  • der Fußboden besteht aus selbstangefertigtem Massivholzparket, darin haben wir eine "Windrose" eingefasst welche wir beim Ausbau in dem alten/ursprünglichen Parket gefunden haben
  • selbstangefertigtes Massivholz Geländer aus Balken (fachwerkähnlicher Aufbau)
  • komplett ausgestattete Küche
  • Relaxbereich neben dem Flaschenzug, der bis in die Galerie hochgezogen werden kann (ideal z.B. für den dazu buchbaren Federsling)
  • Essbereich mit 4 Stühlen und 2 kleinen selbstgebauten Tischen die individuell aufgestellt werden können